Mafell Logo Kirchner24 Shop

Beko Konstruktionskleber Allcon 10 Universalkleber Montagekleber 310 ml


12,00

(38,71 € / 1 Liter )

inkl. ges. MwSt. 19 % zzgl. Versandkosten


Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h ... oder gleich abholen (Öffnungszeiten)

In den Warenkorb

  • alle Artikel auf Lager
  • sofort versandbereit

Wir liefern per DHL, UPS oder Spedition

Zahlungsarten

Artikelbeschreibung


Konstruktionskleber Allcon 10, 310 ml Nr. 260 100 310

Konstruktionsklebstoff

  • Witterungsbeständig gemäß DIN EN 204 D4, Prüfbericht liegt vor
  • verbindet nahezu alle Materialien
  • einkomponentig
  • einfache Handhabung
  • lösemittelfrei, siliconfrei, alterungsbeständig, gegen viele Chemikalien beständig, frostsicher
  • hohe Endfestigkeit
  • im Innen- und Außenbereich anwendbar

 
Verarbeitungsvorteile

  • Verarbeitung durch handelsübliche Kartuschenpressen
  • bereits nach ca. 7 bis 10 Minuten belastbar
  • ersetzt viele andere Klebstoffe und Leime
  • Sicherheit in der Anwendung
  • gute Dosierbarkeit

 
Anwendungsbereiche

  • Verbindung von Holz, Span-, Faserplatten, MDF, beschichteten Platten, Metallen, Alu, Natur-, Kunststein, Beton, Marmor, Keramik, Kunststoffen, Gipsplatten, Schaumstoff (EPS), Hartschaum, Acryl, Isolierungen und vielem mehr

 

Entsprechend der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]

Skin Corr./Irrit.2

 

Eye Dam./Irrit.2

Resp. Sens.1

Skin Sens.1

Carc.2

STOT SE3(irritierend für das Atmungssystem)

STOT RE2

 

H319, H315, H334, H317, H373, H335, H351, EUH204

 

Für die in diesem Abschnitt nicht vollständig ausgeschriebenen Einstufungen ist der volle Wortlaut in  Abschnitt 16 aufgeführt.

 

2.2.

Kennzeichnungselemente

Entsprechend der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]

Piktogramm: siehe oben

 

Signalwort:

Gefahr

 

Gefahrenhinweis:

H319 Verursacht schwere Augenreizung.

H315 Verursacht Hautreizungen.

H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.

H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.

H335 Kann die Atemwege reizen.

H351 Kann vermutlich Krebs erzeugen.

EUH204 Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

 

Sicherheitshinweis:

P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Etikett bereithalten.

P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

 

Sicherheitshinweise (Vorbeugung):

 

P280 Schutzhandschuhe/kleidung und Augen /Gesichtsschutz tragen.

P260 Staub/Gas/Nebel/Dampf nicht einatmen.

P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.

P202 Vor Gebrauch alle Sicherheitshinweise lesen und verstehen.

P284 Bei unzureichender Belüftung Atemschutz tragen.

P272 Kontaminierte Arbeitskleidung nicht außerhalb des Arbeitsplatzes

tragen.

P264 Nach Gebrauch mit viel Wasser und Seife gründlich waschen.

Sicherheitshinweise (Reaktion):

P308 + P311 BEI Exposition oder Betroffenheit: GIFTINFORMATIONSZENTRUM

oder Arzt anrufen.

P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach

Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.

P304 + P341 + P311 BEI EINATMEN: Bei Atembeschwerden an die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert.

GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

P304 + P340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für

ungehinderte Atmung sorgen.

P303 + P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Mit reichlich

Wasser und Seife waschen.

P333 + P311 Bei Hautreizung oder ausschlag: GIFTINFORMATIONSZENTRUM

oder Arzt anrufen.

P332 + P313 Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.

P362 + P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.

P337 + P311 Bei anhaltender Augenreizung: GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

 

Sicherheitshinweise (Entsorgung):

P501 Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.

 

Entsprechend der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]

Gefahrenbestimmende Komponente(n) zur Etikettierung:

DIPHENYLMETHANDIISOCYANAT,ISOMERE UND HOMOLOGE

 

2,2'-Methylendiphenyldiisocyanat,O-(P-SOCYANATOBENZYL)

PHENYLISOCYANAT

 

2.3. Sonstige Gefahren

 

Entsprechend der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]

Sofern zutreffend werden in diesem Abschnitt Angaben über sonstige Gefahren gemacht, die keine Einstufung bewirken, aber zu den insgesamt von dem Stoff oder Gemisch ausgehenden Gefahren beitragen können.

 

 

 

 

 

 


Aushärtung            ca. 3 mm Allcon10 je 24 Stunden; bei Flächenverklebung nach 7 bis 10 Minuten; zu ca. 70% - nach 30 bis 45 Minuten zu 100% ausgehärtet
Basis                      Polyurethan feuchtigkeitshärtend
Geprüft                  Prüfbericht nach DIN EN 204 D4 (wasserfeste Verleimung), gemäß WATT 91 (+80° C)
Geruch                   geruchsarm
Haltbarkeit             im angebrochenen Zustand ca. 10 Monate haltbar, ungeöffnet ca. 1½ Jahre haltbar
Hautbildezeit         ca. 3 Minuten bei Normalklima
Lagerung               trocken, bei Raumtemperatur
Spaltüberbrückung    ca. 1,0 cm
Temperatur            beständig von -40° C bis +80° C (kurzfristig +120° C)
Verarbeitbar           ab +5° C bis max. +40° C
Viskosität               pastös

Nach oben